Einladung zum 7. Kfz-Workshop

IN PRÄSENZ UND ONLINE

Im Rahmen des Workshops präsentieren wir Ihnen die aktuellen steuerlichen Brennpunkte im Kfz-Gewerbe mit Fokus auf die anstehenden Änderungen zum Jahreswechsel. Dabei werden wir wie gewohnt den Schwerpunkt auf praxisbezogene Themen legen und von unseren Erfahrungen u.a. aus der Begleitung aktueller Betriebsprüfungen berichten.

Um möglichst vielen von Ihnen die Teilnahme am Workshop zu ermöglichen, haben wir uns für eine „hybride Form“ der Veranstaltung entschieden. Somit besteht die Möglichkeit, am Workshop vor Ort in Münster (unter Einhaltung der „3G Regeln“) teilzunehmen und den persönlichen Kontakt mit anderen Entscheidungsträgern aus der Branche zu pflegen. Ebenso besteht aber die Möglichkeit, dem Workshop digital und ortsunabhängig beizuwohnen.

Der Präsenzteil des diesjährigen 7. Workshops wird im Atrium des „Speicher 10“ stattfinden. Wir starten um 9 Uhr mit Kaffee und einem kleinen Snack. Der erste Workshop-Beitrag beginnt um ca. 9:30 Uhr.

Themenhighlights

  • Garantiezusagen und Umsatzsteuer – „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“
  • Lohnsteuer im Kfz-Handel – Von Elektromobilität und Weihnachtsfeiern
  • Grenzüberschreitende Lieferungen – der Dauerbrenner
  • Aktuelles Immobiliensteuerrecht für Autohäuser – Grunderwerbsteuer und viel mehr
  • Digitale Betriebsprüfung und GoBD – das neue „Spielfeld“ des Fiskus

Zielgruppe

Unternehmer, Vorstände, Geschäftsführer, kaufmännische Leiter, Finanzleiter und alle weiteren Mitarbeiter, die den Bereich Bilanzierung und Steuern verantworten.

Eckdaten 7. Kfz-Workshop

26. November 2021
9:00 - ca. 16:00 Uhr
Atrium/Speicher 10
An den Speichern 10, 48157 Münster
Präsenz: 249,- Euro pro TeilnehmerIn

(inkl. umfangreicher Unterlagen, Getränke, Snacks und Mittagsimbiss)
oder
Online: 199,- Euro pro TeilnehmerIn

(inkl. digitaler Workshop - Unterlagen)

Zusage Teilnahme

Ich suche